Artist-AGB

Geschäftsbedingungen für / Künstlerinnen und Künstler die auf art101 Kunstwerke zum verkauf anbieten.

Präambel

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen (nachfolgend “Artist-AGB”) gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für als Künstlerinnen und Künstler (nachfolgend auch “Künstler”) welche ihre Werke im Onlineshop von art101.de anbieten. Bei Widersprüchen zwischen den AGB und diesen Artist-AGB haben letztere Vorrang.

Durch jede Nutzung des Onlineshops als Künstler erklären sich der Künstler mit der Geltung dieser Artist-AGB einverstanden.

1. Bewerbung

1.1 Künstler im Sinne dieser Artist-AGB sind solche Teilnehmer, die anderen Teilnehmern Waren über art101.de zum Kauf anbieten.

1.2 Um Künstler bei art101 zu werden, ist das Ausfüllen einer Bewerbung auf der Webseite erforderlich. Voraussetzung hierfür ist, dass es sich bei dem Künstler um eine volljährige und voll geschäftsfähige natürliche Person, juristische Person oder Personengesellschaft handelt. Die Bewerbung als Künstler ist kostenlos.

1.3 Pro Künstler ist ausschließlich eine Bewerbung vorgesehen.

1.4 Bei der Bewerbung muss der Künstler folgende Angaben zu seiner Person tätigen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Tätigkeitsort. Der Künstler ist verpflichtet, die geforderten Informationen ordnungs- und wahrheitsgemäß anzugeben.

1.5 Der Bewerber wird von art101 darüber informiert, ob seine Bewerbung erfolgreich war. Art101 obliegt es, Künstler nach eigenem Ermessen auszuwählen und abzulehnen.

2. Rechte des Künstlers

2.1 Der   Künstler behält das Kunstwerk bis zum Verkauf im Eigentum und Besitz

2.2 Der Künstler kann die Zusammenarbeit mit art101 jederzeit beenden. Davon ausgeschlossen sein bereits abgeschlossene oder schwebende Käufe.

2.3 Der Künstler darf seine Kunstwerke auch in anderen Shops bzw. Galerien verkaufen.

3. Pflichten des Künstlers

3.1 Künstler haben die Möglichkeit, Kunstwerke hochzuladen, sodass Kunden diese erwerben können. Die hochgeladenen Werke werden durch art101 überprüft. Mit dem Upload der Kunstwerke garantiert der Künstler, dass:

  • alle von ihm auf der Plattform angebotenen Werke Originale sind.
  • die Werke zum Zeitpunkt des Uploads verfügbar und fertiggestellt sind. die Werke nicht mehr verändert werden.
  • die Originale Werke die Signatur des Künstlers tragen.

3.2 Art101 behält sich das Recht vor, einzelne Werke von dem Verkauf auszuschließen.

3.3 Für die angegeben Informationen zum Werk ist allein der Künstler verantwortlich.

3.4 Der festzulegende Preis versteht sich als Endpreis, d.h. endgültiger Bruttopreis, einschließlich z.B. anfallender gesetzlicher Umsatzsteuer, Liefer- und Versandkosten und der an art101 zu zahlen Provision.

3.5 Bilder, Animationen oder Videos müssen die Qualität und den Zustand des Werks genau wiedergeben.

3.6 Der Verkäufer räumt art101 an dem Bildmaterial für die Dauer des zwischen dem Verkäufer und art101 geschlossenen Vertrags unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte ein. Art101 ist insbesondere berechtigt, das Bildmaterial zu werblichen Zwecken in beliebiger Form, insbesondere auf allen Seiten der Webseite art.de, den von art101 genutzten Social-Media-Plattformen und in Presse- und Werbemitteilungen, zu nutzen. Außerdem ist art101 berechtigt, das Bildmaterial ganz oder in Auszügen gestalterisch zu bearbeiten und das Bildmaterial in bearbeiteter oder unbearbeiteter Form in elektronischen Systemen zu speichern, zu verarbeiten und zu archivieren, oder dies durch einen Dritten vornehmen zu lassen.

3.7 Der Künstler ist verpflichtet, art101 umgehend unaufgefordert schriftlich darüber zu informieren, falls ein angebotenes Werk über einen anderen Vertriebskanal verkauft wurde und nicht länger verfügbar sein sollte.

4. Angebot und Vertragsschluss

4.1 Tätigt ein Käufer eine Bestellung wird der Künstler von art101 umgehend per E-Mail benachrichtigt und das Werk nicht länger zum Verkauf angeboten.

4.2 Ab Zugang des Angebots hat der Künstler die Verfüg- und Lieferbarkeit des Werks innerhalb von 48 Stunden zu bestätigen. Ein wirksam geschlossener Kaufvertrag über das Werk kommt unmittelbar zwischen dem Künstler und dem Käufer zustande und der Verkäufer verpflichtet sich zur Erbringung aller sich daraus ergebenden Verpflichtungen.

4.3 Nachdem das Angebot angenommen wurde, erhält der Künstler eine Bestätigung über den erfolgreichen Abschluss des Kaufvertrags per E-Mail, in der ihm die hinterlegte Lieferadresse des Käufers mitgeteilt wird. Der Künstler hat das Werk anschließend umgehend für den Versand vorzubereiten.

4.4 Tritt der Fall ein, dass der Künstler das Angebot ablehnt – z.B. weil das Werk nicht verfüg- oder lieferbar ist – oder innerhalb von 48 Stunden keine Bestätigung durch den Verkäufer erfolgt, wird die Bestellung des Käufers storniert, das Angebot des Künstlers abgelehnt und der Kaufvertrag nicht abgeschlossen.

5. Zahlungsabwicklung

5.1 Der Künstler ermächtigt art101 zum Empfang der Zahlung des Bruttopreises durch den Käufer.

5.2 Die Auszahlung des Restbetrags, also dem Bruttopreis, abzüglich der Provision, erfolgt in Euro an die vom Künstler hinterlegte Bankverbindung.

5.3 Die Auszahlung für ein verkauftes Werk wird hierbei erst nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist des Käufers freigegeben, d.h. frühestens nach Ablauf von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Werk in Besitz genommen hat.

5.4 Die Auszahlung wird nicht freigegeben, wenn der Käufer das bestellte Werk nicht erhalten hat, d.h. wenn art101 keine Bestätigung über die erfolgte Inbesitznahme des Werks durch den Künstler vorliegt. Dies gilt auch, wenn der Käufer gegenüber art101 angezeigt hat, ein Werk nicht erhalten zu haben, es sei denn, der Verkäufer kann den Zugang des Werks nachweisen.

5.5 Zinsen für den Zeitraum zwischen Zahlungseingang des Brutto-Kaufpreises und Auszahlung des Restbetrags werden von art101 nicht an den Verkäufer geschuldet. Art101 ist berechtigt, gegenseitige Forderungen miteinander zu verrechnen.

6. Provision

6.1 Für jeden über art101 vermittelte Bestellung erhält art101 von dem Künstler eine Provision. Die Höhe der Provision entnehmen Sie der Provisionstabelle. Die Provision wird mit dem Guthaben des Künstlers verrechnet, d.h. dem Künstler wird nur der Differenzbetrag an die hinterlegte Bankverbindung ausgezahlt.

6.2 Die Provision fällt nur an, sofern der Verkäufer das Angebot des Käufers annimmt und den Auftrag bestätigt. Sie ist nicht fällig, falls der Käufer von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hat.

6.5 Art101 behält sich das Recht vor, die Gebührenordnung zu ändern. Die geänderte Gebührenordnung wird den Verkäufer spätestens 14 Tage vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt. Widerspricht der Künstler der Geltung der neuen Gebührenordnung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der E-Mail, gilt die geänderte Gebührenordnung als angenommen.

Übersicht über prozentuale Verkaufsgebühren (gültig ab dem 01. August 2021)
Prozentuale Verkaufsgebühr15 %

7. Lieferung des Werks

7.1 Nach Auftragsbestätigung hat die Übergabe des Werks an den Logistik- oder Versanddienstleister innerhalb von 3 Tagen zu erfolgen. Der Künstler ist verpflichtet, nur solche Werke anzubieten, die er innerhalb von 7 Tagen an den Käufer übersenden kann.

7.2 Art101 ist nicht für den Versand des Werks verantwortlich und übernimmt keine Versandkosten. Es wird dem Künstler nahegelegt, die voraussichtlich anfallenden Verpackungs- und Versandkosten bei Angabe des Brutto-Kaufpreises einzukalkulieren.

7.3 Art101 übernimmt keinerlei Haftung für Schäden an Kunstwerk, die durch den Künstler oder den durch ihn beauftragten Logistik- oder Versanddienstleister entstanden sind. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Künstlers, Kunstwerke ausreichend zu verpacken und zu versenden.

7.4 Jeder Lieferung sind eine Rechnung, aus der hervorgeht, dass die Zahlung über Art101 abgewickelt wurde, ein unterschriebenes Echtheitszertifikat und Informationen zum Widerruf und der Rücksendung beizulegen. Dem Verkäufer werden die hierfür benötigten Informationen und Unterlagen per E-Mail zugänglich gemacht. Der Künstler ist verpflichtet, die für eine etwaige Rücksendung benötigte Anschrift, an die das Werk zurückgesandt werden soll, anzugeben.

7.5 Der Künstler hat Art101 den Versand des Werks zu bestätigen. Der Versand darf erst bestätigt werden, wenn er tatsächlich vorgenommen wurde.

7.6 Der Künstler ist verpflichtet art101 eine Tracking Nummer, Lieferbestätigung oder einen gleichwertigen Nachweis zu übermitteln, aus dem der Tag hervorgeht, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Werk in Besitz genommen hat.

8. Folgen des Widerrufs und Rücknahme

8.1 Der Künstler verpflichtet sich, die in den AGB beschriebenen gesetzlichen Gewährleistungen einzuhalten und umzusetzen. In diesem Kontext ist der Künstler auch verpflichtet, dem Käufer das gesetzliche Widerrufsrecht einzuräumen und Werke zurückzunehmen.

8.2 Für den Fall einer an art101 übermittelten Erklärung zur Ausübung des Widerrufsrechts gegenüber dem Künstler, informiert art101 diesen umgehend per E-Mail.

8.3 Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Art101 erstattet keine Versandkosten, die den Künstler angefallenen sind.

8.4 Die Rücksendung durch den Käufer erfolgt, an die vom Künstler hinterlegt Adresse. Der Künstler ist dazu verpflichtet, art101 den Eingang der Rücksendung per E-Mail zu bestätigen.

9. Datenschutz

9.1 Zum Zwecke des Betriebs der Plattform und der Verwaltung der Vertragsbeziehung, erhebt und verarbeitet art101 personenbezogenen Daten von dem Künstler.

9.2 Konkrete Informationen zur Nutzung dieser personenbezogenen Daten sind in der Datenschutzerklärung zu finden, die integraler Bestandteil dieser Artist-AGB ist.

9.3 Künstler verpflichten sich, die personenbezogenen Daten der Käufer, die sie von art101 erhalten, ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung zu verarbeiten.

10. Schlussbestimmungen

10.1 Art101 behält sich das Recht vor, diese Artist-AGB jederzeit und ohne die Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Artist-AGB werden den Künstler spätestens 14 Tage vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt. Widerspricht ein Künstler der Geltung der neuen Artist-AGB nicht innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten Artist-AGB als angenommen. Art101 wird den Künstler in der E-Mail, die die geänderten Künstler-AGB enthält, auf die Bedeutung dieser Frist gesondert hinweisen.

10.2 Für Rechtsstreitigkeiten zwischen einem Künstler und Käufer ist der Gerichtsstand das örtliche Gericht des jeweiligen Künstlers. Für alle Rechtsstreitigkeiten gegenüber art101 ist der Gerichtsstand das Gericht am Ort der Niederlassung von art101.

10.3 Sollte eine Bestimmung dieser Artist-AGB unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen.

10.4 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Art ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Scroll to Top