Johnny Orzechowsky

(2 Kundenrezensionen)

Janusz Orzechowski schloss 2006 sein Studium an der Fakultät für Grafik an der Hochschule für Handwerkskunst in Szczecin ab.
Seine Abschlussarbeit legte er in der Werkstatt für Plakat und Illustration vor. Nach seinem Abschluss beschäftigte er sich mit dem Grafikdesign.
Derzeit konzentriert sich seine Tätigkeit auf die Malerei. Er schafft große figurative Gemälde, die eine Collage aus Pop-Art sind,
Realismus, StreetArt und Surrealismus sind. Er komponiert seine Werke in Form von träumerischen Visionen. Einzelne Fragmente
dieser Welt sind dem Film, dem Comic, berühmten Gemälden großer Maler und der Realität entnommen. Landschaften, die
Landschaften, die ihre eigenen Rechte haben, sind reich an Details und Symbolen. Die Gemälde sind eine Illustration seiner Zeit und seiner Erfahrungen.
Er hat an vielen Gruppen- und Einzelausstellungen in Polen und im Ausland teilgenommen.

Kategorie: Schlagwort:

5.00

(5 Reviews)

Beschreibung

Teilnahme an Ausstellungen:

  • Ausstellung in der Galerie eines Gemäldes in der Pommerschen Bibliothek in Szczecin, 1.05.2010 – 30.05.2010
  • Gruppenausstellung im Sitz des Pommernhus in Greifswald in Deutschland, 2.06.2010 – 4.07.2010
  • Ausstellung im Cafe 22 in Szczecin, 1.09.2010 – 31.12.2010
  • Ausstellung in der Baltica Wellness & SPA in Szczecin, 31.12.2010 – 1.05.2013
  • Ausstellung in der PKO Bank Polski Erste Abteilung in Szczecin, 3.11.2010 – 15.04.2011
  • Ausstellung im Internationalen Haus der Kultur in Miêdzyzdroje, 19.04.2011 – 8.05.2011
  • Ausstellung im Sitz der AssoPolonia in Bari, Italien, 9.11.2012 – 11.11.2012
  • Ausstellung in der wissenschaftlichen Buchhandlung PWN, Abteilung in Poznañ, 23.04.2013 – 1.06.2013
  • Ausstellung in der Einkaufsgalerie Toruñ Plaza in Toruñ, 10.06.2013 – 7.07.2013
  • Kollektive Ausstellung nach dem Wettbewerb in der Sin City Gallery in Las Vegas, 1.04.2014 – 30.04.2014
  • Kollektivausstellung “Jasiñski & friends III” in der Galerie in der Nähe des Theaters in Warschau 6.10.2014 – 14.01.2015
  • Kollektivausstellung in der Stettiner Philharmonie – Veranstalter: der Wintersalon ORIENT Gallery, 14.01.2015 – 28.02.2015
  • Kollektivausstellung “Endprodukt – Nebenprodukt” in der ZPAP Galerie in Szczecin, 3.06.2015 – 30.06.2015
  • Kollektivausstellung “Durch die vierte Wand – Witkacys Drama auf Leinwand” in der Oficyna Galerie Art & Design in Warschau, 2.12.2015 – 5.01.2016
  • Ausstellung “Why So Serious?” in der Oficyna Galerie Kunst & Design in Warschau 10.06.2016 – 22.06.2016
  • Ausstellung in der Bibliothek der Universität Kazimierza Wielkiego Bydgoszcz 21.11.2016 – 9.12.2016
  • Kollektivausstellung “Jasiñski & friends V” in der Galerie in der Nähe des Theaters in Warschau 28.11.2016 – 31.01.2017
  • Kollektivausstellung “Metamorphose” im Ostseekulturzentrum Gdañsk 4.02.2017 – 28.02.2017
  • Ausstellung “Pop-Art Story” im Artbistro Stalowa 52 in Warschau 21.02.2017 – 20.03.2017
  • Ausstellung “Schöne Kunst” Dots Sneakers Boutique Marsza³kowska 64 Warszawa 24.03.2017 – 1.05.2017
  • Ausstellung in der Maya Galerie Toruñ 27.07.2017 – 17.08.2017
  • Ausstellung “Paradise Lost” im Artbistro Stalowa 52 in Warschau 8.11.2018 – 8.12.2018
  • Ausstellung im Coffee Planet Wroc³aw 15.06.2019 – 15.07.2019
  • Kollektivausstellung POP EYE No2 – Internationale Pop Art Ausstellung Dänemark 22.06.2019 – 10.08.2019
  • Kollektivausstellung “Fresh Reality” Versailles Palais des Congres Paris 21.10.2021 – 24.10.2021
  • Ausstellung in Coldwell Banker Saint-Germain-en-Laye Frankreich 12.05.2022 – 24.06.2022

 

Teilnahme und Auszeichnungen an Wettbewerben:

  • Auszeichnung für das Logo in der “Übersicht der von den Studenten der AGRAFA erstellten Grafiken”, 2005;
  • Preis im “Internationalen Wettbewerb für satirisches Zeichnen” mit dem Titel “Radio”, Ko¿uchów, 2005;
  • Auszeichnung im Wettbewerb für das Poster “Es wird die Ära der sauberen Energie”;
  • Auszeichnung bei der Fertigstellung für eine Illustration zum Kalender “Luka bandita”;
  • Auszeichnung im Wettbewerb für das Plakat “Bootsmann mit Bezug zur Region”, 2011;
  • Preis im Malwettbewerb Z³oty Wawrzyn “A to Polska w³aœnie”, DNA Gallery in Wroclaw, 2015.

Bewertungen (2)

2 Bewertungen für Johnny Orzechowsky

  1. Sabine

    Genial, einfach toll

  2. Dougherty

    Sehr interessant, danke für die Info

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verkäufer Info

Verkäufer Information

  • Adresse:
  • 5.00 Bewertung von 5 Rezensionen

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Scroll to Top
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: