Tamara Berger

(1 Kundenrezension)

Rote Fäden in Kunst von Tamara Berger sind die Rolle der Frau, sowohl in traditionaler Kunst als auch in zeitgenössischer Gesellschaft. Die Ideen der Philosophin Judith Butler, eine US-amerikanische Philosophin, die ist bekannt für ihr performatives Modell von Geschlecht, werden auch als Inspiration verwendet. Geschlechtskategorien „männlich“ und „weiblich“ sind nicht als naturgegeben oder als Absolutheit und Binarität wird durch Wiederholung von Alltagspraxen konstruiert, wie viele Gemälden von T. Berger zeigen („Der Strickender Mann“, „Zockende Geishas“, „Der Strickende Samurai“ usw.)

Frauenfrage in der wird thematisiert, indem Frauen in aktive Rollen (wie im Gemälde “Geisha mit dem Akkuschrauber”) und neue Kontexte (z.B. “Coca-Cola-Zeremonie”, wo die an die traditionelle Japanische Teezeremonie erinnert wird). Kritik am Konsumdenken, indem der Kontext bekannter Produkte verändert und in traditionellen Kunstumgebungen absurd dargestellt wird. Kontraste von Neonfarben und neutralen, pastelligen Farbpaletten werden ebenfalls verwendet, um die oben genannten Diskrepanzen zu veranschaulichen.

Kategorie: Künstler:
Adam Kociuba

5.00

(2 Reviews)

Playlist Tamara Berger

2 Videos

Ausstellungsverzeichnis

  • August 2022 – Solo Ausstellung, Art Spot Korin – Kyoto, Japan
  • 15-21.4.2022 – “Mysterons”, Holy Art Gallery – London, England
  • 4-11.3. 2022 – “Epiphany” (Holy Art Gallery, London) | Platz am Wettbewerb mit dem Gemälde “The gamers”
  • 9.8.-9.9.2021 – „Colors“ (J. Mane Gallery ) | Online Ausstellung
  • 16.–31.7.2021 – Waggons / Bauzug 3 YG – Stuttgart, Deutschland
  • 2.–7. Mai 2021 – Artbox Project Barcelona 1.0 – Barcelona, Spanien
  • 11. December 2020–19. Februar 2021 – Mitgliederausstellung Kunstverein  Ludwigsburg – Ludwigsburg, Deutschland
  • 20.–24. August 2020 – Artbox Project Zürich 2.0 – Zürich, Switzerland
  • Juli–August 2020 – „The art of aging“ (J. Mane Gallery) | Online- Ausstellung
  • 8.–28. Juni 2020 – „Multi Calling“ (La Fenice Gallery) – Hong Kong
  • September–November 2019 – Artbox Gallery – Zürich, Switzerland
  • 1.–31.10.2019 – „Artbox talent“ (Artbox Gallery) – Zürich, Switzerland
  • September–Oktober 2019 – „A man on the Moon“ (International mail art project – Knjigozemska) – Zadar, Kroatien
  • 29.9.–13.10.2019 – Kulturinsel – Stuttgart-Bad Cannstatt, Deutschland
  • 19.08.–19.09.2019 – „All woman“ (J. Mane Gallery) | Online- Ausstellung
  • 16.8.–19.8.2019 Swissartexpo (Artbox Project Zürich) – Zürich, Switzerland
  • 25.4. 2019 – U-Schlachthof – Stuttgart, Deutschland
  • 15.4.–15.5.2019 – „Eat“ (J. Mane Gallery) | Online- Ausstellung
  • 29.11.–21. 12. 2018 – Ausstellung im alten Schloß – Bayreuth, Deutschland
  • 11.10.–30.11. 2018 – „A drunken Butterfly“ (Solo Aausstellung Baensch Studio) – Bayreuth, Deutschland
  • 5.3.–16.3 2018 – Armory Artweeks (Artbox Project) – New York, USA
  • 24.2. 2018 – „What‘s wrong in my city“ (International mail art project, Knjigozemska) – Zadar, Kroatien

1 Bewertung für Tamara Berger

  1. Artdirector

    Bewertung für Tamara Berger
    ★ ★ ★ ★ ★

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verkäufer Information

  • Shop Name: Adam Kociuba
  • Verkäufer: Adam Kociuba
  • Adresse: Sonnenstr. 175
    42277 Wuppertal
  • 5.00 5.00 Bewertung von 2 Rezensionen
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: