River of Dreams

Die Water ans Air-Serie ist direkt aus den Serien “Garden of Eden” und “Reflections” hervorgegangen. Sie entwickelten sich aus “Water Lilies” und wurden sozusagen zu einer eigenständigen Einheit. Sie entwickeln sich zu den Farben des Paradieses, fröhlich, schön, miteinander verschmelzend.

Reine, schöne Dunkelheit, erhellt von dynamischen Farbflecken. Die farbig beleuchteten Bereiche sind lebendig mit verschlungenen Trieben. Eine Welt, in der Spiegelungen im Wasser Illusionen erzeugen, wo die Vegetation beginnt, wo der Himmel ist und wo das Wasser ist.

Es ist eine Welt, in der das Licht ständig Farben webt, die sich verändern, flackern und unbeständig sind. Wo Feen kichern und ihren Unfug treiben. “Der Fluss der Träume” hat ein etwas anderes Format. Das Querformat durchbricht das Denkmuster.

Transluzente Formen, wie Kristalle, hängen in einem magischen, bunten Raum. Daher auch der Titel, denn für mich ist dieses Gemälde wie eine Flussreise, voller wunderbarer Überraschungen.

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: