Was ist abstrakte Kunst?

Sie können abstrakte Kunst mögen, sie hassen oder nicht genau verstehen aber da Sie angefangen haben, dies zu lesen, kann ich zumindest davon ausgehen, dass Sie neugierig auf diese verwirrende Kunstform sind, die sich einer Definition und künstlerischen Klassifizierung entzieht.

Abstrakte Kunst gibt es schon seit weit über 100 Jahren. Manche behaupten sogar, dass die Abstraktion mit den Höhlenmalereien vor Tausenden von Jahren begann und sich in all diesen Jahrhunderten gegen wechselnde Kunstbewegungen, Manifeste und Zeugnisse behauptet hat.

Treasure Island

Was ist abstrakte Kunst?

Abstraktion bedeutet wörtlich die Entfernung einer Idee von objektiven Bezugspunkten. In der bildenden Kunst bedeutet dies, dass eine Darstellung von allen wörtlichen, gegenständlichen Bezugspunkten weggezogen wird. Man kann abstrakte Kunst auch als ungegenständliche Kunst bezeichnen.

Die ersten Zeichen. Die Abstraktion lässt sich auf den Impressionismus, den Postimpressionismus und den Kubismus zurückführen. Alle drei trugen dazu bei, die Idee zu verwirklichen, dass Kunst ungegenständlich sein kann.

Die Bewegung. Die moderne abstrakte Kunst entstand Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie war für ihre Zeit völlig radikal. Die Künstler begannen, vereinfachte Einsprüche zu schaffen, die wenig oder gar keinen Bezug zur “realen” Welt hatten.

Der Vater. Wer der erste Künstler war, der die abstrakte Kunst, wie wir sie kennen, schuf, wird immer ein Rätsel bleiben, aber Wassily Kandinsky wird von Historikern oft dafür verantwortlich gemacht, dass er bereits 1912 Gemälde mit schwebenden, gegenstandslosen Formen schuf. Sein Werk brachte die Abstraktion während der Armory Show im Jahr 1913 nach Amerika.

Die Gegenwart. Die abstrakte Kunst lebt heute in der Kunstwelt in vielen Formen. Sie ist zwei- und dreidimensional. Sie kann groß oder klein sein. Abstrakte Kunst kann auch mit vielen Materialien und auf vielen Oberflächen gemacht werden. Sie kann in Verbindung mit gegenständlicher Kunst verwendet werden oder völlig abstrakt sein. Künstler, die abstrakte Kunst schaffen, konzentrieren sich in ihren ungegenständlichen Werken oft auf andere visuelle Qualitäten wie Farbe, Form, Textur, Maßstab und mehr.

Das anhaltende Interesse an abstrakter Kunst liegt in ihrer Fähigkeit, unsere Neugier auf die Möglichkeiten unserer Vorstellungskraft und das Potenzial, etwas völlig Einzigartiges in der Welt zu schaffen.

Kommentar verfassen

Scroll to Top
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: