Wie man ein NFT erstellt: 4 wichtige Schritte, um auf den Markt zu kommen

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit digitaler Sammlerstücke möchten die Künstler vielleicht wissen, wie man ein NFT erstellt. Kurz und gut, das Verfahren zur Erstellung dieser einzigartigen Kunstwerke ist einfach und für jeden zugänglich. Außerdem gibt es heutzutage verschiedene NFT-Agenturen, die Ihnen helfen können, ein NFT zu erstellen. Die Erstellung eines NFT sollte also für jeden Künstler eine der Prioritäten sein. Würden Sie gerne mit der Erstellung von NFT-Kunst beginnen und ein Stück vom Kuchen der Industrie abhaben? Wenn ja, sind Sie auf der richtigen Plattform gelandet. Hier bieten wir Ihnen einen umfassenden Leitfaden, wie Sie NFT-Kunst erstellen und verkaufen können.

Der Leitfaden deckt verschiedene Bereiche ab, darunter eine Übersicht über digitale Sammlerstücke, bestehende Formen und wie man ein NFT erstellt.

Ein Überblick über den NFT-Marktplatz

Die NFT-Umgebung hilft Künstlern, die Seltenheit ihrer Kunstwerke zu schützen und das Eigentum an ihren digitalen Beständen festzulegen. Darüber hinaus ermöglicht die Erstellung eines NFT den Urhebern, ihre Sammlerstücke zu Geld zu machen. Schöpfer können auch von einem globalen Markt profitieren, indem sie ihre Produkte kostengünstig verkaufen. Hier ein Überblick über die NFT-Verkaufstrends:

Hohes Wachstum: In letzter Zeit hat der NFT-Markt ein exponentielles Wachstum erfahren. Zahlen von Bitcoin.com zeigen, dass auf OpenSea, einem beliebten NFT-Marktplatz, mehr als 10 Milliarden Dollar an NFT-Verkäufen getätigt wurden.

Berühmte Verkäufe: Im März 2021 schuf 3LAU in Zusammenarbeit mit Origin Protocol NFT-Kunst, die für 11,6 Millionen Dollar verkauft wurde. Beeple, ein berühmter bildender Künstler, verkaufte seine digitalen Kunstwerke für 69 Millionen Dollar über das Auktionshaus Christie’s. NBA’s Top Shot, ein Werk von Dapper Labs, hat mehr als 715 Millionen Dollar eingebracht.

Arten von NFTs

Bevor Sie erkunden, wie man ein NFT erstellt, ist es wichtig, die Arten von digitalen Kunstwerken auf dem NFT-Marktplatz zu verstehen. Ein NFT kann alles Mögliche bedeuten, da es eine Online-Form einer realen Ware ist. Hier sind die gängigsten NFTs auf den Marktplätzen:

  • Digitale Kunst und Fotos: Kunst ist das beliebteste NFT. Zu den berühmten Kunstwerken, die verkauft werden, gehören die “Everydays” von Beeple, die CryptoPunks und der Bored Ape Yacht Club.
  • Musik: Kings of Leon haben ihren Song When You See Yourself in Form von NFT veröffentlicht.
  • Videos: Es gibt mehrere NFT-Videos, z. B. CROSSROAD von Beeple, Earth & Mars von Grimes, Metarift von Pak, usw.
  • Spiele-Waren: Einige bekannte Beispiele in dieser Kategorie sind Axie Infinity, Cryptokitties, Gods Unchained, Sandbox 3D und Alien World.
  • Sammelkarten: Einige faszinierende Beispiele für diese Karten sind Tom Brady Card, StockX, NBA NFT, etc.
  • Sportliche Anlässe: Berühmte NFTs sind z. B. die Statue von LeBron, die MLB-Champions Brett Gardner, Mookie Betts Legendary und Aaron Judge Legendary.
  • Meme: Zu den klassischen NFT-Memes gehören Bad Luck Brian, Disaster Girl, Doge, Charlie Bit My Finger, usw.
  • Domänennamen: Zu den berühmten NFT-Domainnamen gehören “Sexy. crypto” und “beer. Eth”.
  • Digitale Modeartikel: ZipMex, RTFKT und Gucci sind berühmte Beispiele.

Ausführlicher Leitfaden zur Erstellung eines NFT

Nachdem Sie nun wissen, welche Arten von digitalen Sammlerstücken es auf dem Markt gibt, geht es im nächsten Schritt darum, wie Sie ein NFT erstellen und verkaufen können. Wenn Sie eine künstlerische Idee haben, ist es nicht schwer herauszufinden, wie Sie ein NFT erstellen können. Hier konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Schritte, die bei der Erstellung eines NFT zu beachten sind.

1 Wählen Sie das Format und den Inhalt
Der erste Schritt bei der Erstellung einer NFT besteht darin, das gewünschte NFT-Format zu bestimmen. Denken Sie daran, dass Sie ein NFT-Token aus jedem Multimedia-Ordner erstellen können. Sie können zum Beispiel ein virtuelles Gemälde, einen Bild-Text, ein Video, digitale Spiele oder jede andere oben beschriebene Art wählen. Was die Form betrifft, so haben die Künstler die Freiheit, eine Form zu wählen, die gut zu ihrem Thema passt. Sobald Sie den Inhalt und das Format festgelegt haben, müssen Sie die Daten in eine geeignete Datei umwandeln, z. B. in PNG, GIF, MP4 oder MP3.

2 Wählen Sie einen Marktplatz
Sobald Sie Ihr digitales Kunstwerk haben, besteht der nächste Schritt darin, einen geeigneten Marktplatz zu wählen, der es Ihnen ermöglicht, Ihre digitalen Sammlerstücke auf der Blockchain zu entwickeln. Die Umwandlung einer digitalen Datei in eine NFT auf einer Blockchain wird als Minting bezeichnet.

Derzeit gibt es mehrere NFT-Plattformen, wie OpenSea, Rarible, Sorare, Superrare, usw. Da jede Plattform ihre eigenen Merkmale hat, ist es wichtig, einige Hintergrundinformationen zu sammeln und eine Plattform zu finden, die Ihren Zielen entspricht. Sie sollten den Anbietern auch folgende Frage stellen: Wie viel kostet es, ein NFT auf Ihrer Plattform zu erstellen? Denken Sie daran, dass jede Plattform unterschiedliche Preise hat.

Neben der Frage, wie viel es kostet, ein NFT zu erstellen, ist es auch wichtig, die Gasgebühren für Ihren bevorzugten Marktplatz zu kennen. Das ist ein wichtiger Aspekt bei der Behandlung des Themas: Wie man ein NFT erstellt.

3 Installieren Sie eine Geldbörse
Eine Krypto-Brieftasche ist ein wichtiger Bestandteil Ihres NFT-Geschäfts. Mit der Brieftasche können Sie auf verschiedene Märkte zugreifen, Transaktionen durchführen und Ihren Kontostand überwachen. Es gibt mehrere Wallets, die den Bedürfnissen von Anfängern und erfahrenen Personen gerecht werden. Wählen Sie also eine, die in Ihr Budget passt. Während Sie lernen, wie man ein NFT erstellt, sollten Sie verstehen, dass ein Künstler eine Geldbörse wählen sollte, die mit der digitalen Währung der von ihm gewählten Plattform kompatibel ist. Der OpenSea-Marktplatz ist die dynamischste Plattform, die gewöhnliche Wallets wie Metamask, Coinbase Wallet und Formatic akzeptiert.

4 NFT-Prägung
Jeder Marktplatz hat sein eigenes Verfahren, um Ihre digitale Datei auf seine Plattform hochzuladen. Sobald Sie die Datei hochgeladen haben, wird sie in ein nicht fälschbares Token umgewandelt, das Sie verkaufen können. Es wäre hilfreich, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihr Angebot für potenzielle Käufer zu beschreiben. Die beschreibenden Informationen sollten attraktiv sein, um die Menschen zu Ihren Kunstwerken zu locken.

Nachdem Sie nun wissen, wie man ein NFT erstellt und den ersten Schritt getan haben, besteht der nächste Schritt darin, den Marktpreis zu bestimmen. Hier können Sie verschiedene Methoden ausprobieren, darunter:

  • Festpreis: Hier legen Sie den Preis für Ihr NFT fest.
  • Auktion: Sie können Ihre NFTs auch über eine Auktion verkaufen. Dabei gibt es zwei Arten von Auktionen, darunter zeitlich begrenzte und englische Auktionen.

Fazit

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Sie NFT erstellen und verkaufen können? Es gibt viele Möglichkeiten, die der NFT-Markt den Urhebern bietet. Wenn Sie diesen Raum nutzen wollen, aber nicht wissen, wie man ein NFT erstellt, ist es ratsam, eine NFT-Entwicklungsagentur zu beauftragen, die Ihnen hilft. Hier haben wir in verschiedenen Schritten erklärt, wie man ein NFT erstellt.

Siehe auch: NFT Echtheitszertifikat

Kommentar verfassen

Scroll to Top
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: