Wie man Sammlerstücke auf dem NFT-Marktplatz prägt und verkauft

Trotz der vielen Erfolgsgeschichten von NFT-Unternehmern fehlt vielen Künstlern das Wissen über die Erstellung dieser digitalen Sammlerstücke. Als Künstler ist es wichtig zu verstehen, wie Sie Ihre Kunstwerke auf einem NFT-Marktplatz prägen und verkaufen. Hier sind die wichtigsten Schritte zur Erstellung Ihres digitalen Sammlerstücks auf einem der besten NFT-Marktplätze:

Erstellen Sie eine digitale Brieftasche: Wenn Sie keine Krypto-Brieftasche haben, sollten Sie unbedingt eine mit einer Metamaske erstellen. Viele Künstler bevorzugen die metamask Krypto-Brieftasche, da sie als Browser-Erweiterung und als mobile App verfügbar ist.

Finanzieren Sie Ihr Portemonnaie: Jeder führende NFT-Marktplatz verlangt von den Schöpfern eine Vorauszahlung für digitale Sammlerstücke vor der Prägung. Minting ist der Vorgang, bei dem Ihre digitale Kunst in ein verkaufsfähiges NFT umgewandelt wird. Die Zahlung erfolgt in der Regel über Ether, eine native Kryptowährung für die Ethereum-Plattform. Wenn Sie nicht genügend ETH in Ihrer Brieftasche haben, müssen Sie es an einer Börse kaufen.

Verknüpfen Sie Ihr Portemonnaie mit Ihrer bevorzugten NFT-Marktplatz: Sobald Sie Ihre NFT-Brieftasche erstellt und finanziert haben, müssen Sie sie mit einem NFT-Marktplatz verbinden. Es gibt mehrere Plattformen auf dem Markt. Jede hat jedoch ihre eigenen Merkmale, die Sie kennen müssen, bevor Sie sich für die richtige entscheiden. Darüber hinaus ist es wichtig, das Verhältnis der Aufteilung des Geldes zu finden, sobald Ihr digitales Asset verkauft wurde. Zur Veranschaulichung wollen wir Rarible verwenden. Sobald Sie auf Rarible.com sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Geldbörse verbinden”. Nachdem Sie darauf geklickt haben, erscheint eine Abfrage über Ihren Wallet-Anbieter. In Ihrem Fall ist es Metamask. Sie sehen ein Popup-Fenster, in dem Sie auswählen können, ob Sie eine Verbindung zu Metamask herstellen möchten.

Laden Sie die digitale Datei hoch, die Sie in ein digitales Sammlerstück umwandeln möchten: Nachdem Sie Ihre Brieftasche mit dem besten NFT-Marktplatz verbunden haben, können Sie nun ein digitales Kunstwerk erstellen. Wenn Sie sich auf der Rarible-Website befinden, klicken Sie auf “Erstellen”. Hier sehen Sie verschiedene Optionen, wie z. B. “einmalig erstellen” oder das gleiche Produkt mehrmals verkaufen. Wählen Sie die beste Option, die Ihren Anforderungen entspricht. Sie können Ihre Datei in verschiedenen Formaten hochladen, z. B. MP4, JPG, GIF, PNG, usw.

Erstellen Sie eine Auktion für Ihr NFT: Im nächsten Schritt müssen Sie entscheiden, wie Sie Ihre digitalen Sammlerstücke verkaufen möchten. Es stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung: Festpreis, unbegrenzte Auktion und zeitlich begrenzte Auktion. Während Sie bei der Festpreis-Auktion einen Preis festlegen und Ihren Artikel direkt verkaufen können, können bei der unbegrenzten Auktion die Leute so lange bieten, bis Sie ein Gebot abgeben. Bei der zeitgesteuerten Auktion erhalten Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums immer wieder Gebote. Die Bestimmung des Preises für Ihr NFT auf der Marktplatz-Website ist eine schwierige Angelegenheit. Denken Sie daran, dass der Verkauf Ihrer Sammlerstücke zu einem niedrigen Preis möglicherweise keinen Mehrwert für Ihre Bemühungen bringt. Angesichts der hohen Gebühren auf dem NFT-Marktplatz kann es sein, dass Sie am Ende nichts bekommen, wenn Ihr Preis zu niedrig ist.

Fügen Sie eine Beschreibung hinzu, um Ihre digitalen Sammlerstücke zu verkaufen: Es ist wichtig, einen Titel und eine Erklärung für das Angebot hinzuzufügen. Es genügt zu sagen, dass eine klare Definition die Chancen für den Verkauf Ihrer digitalen Sammlerstücke optimieren kann. Eine weitere knifflige Option ist die Ermittlung der korrekten Lizenzgebühren, die Sie bei jedem späteren Weiterverkauf Ihrer digitalen Sammlerstücke erhalten. Hier wäre es hilfreich, wenn Sie ein Gleichgewicht finden würden. Ein höherer Satz bringt Ihnen zwar angemessene Beträge ein, kann aber auch verhindern, dass jemand Ihre NFTs kauft.

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: